Toskana Rundfahrt

von Gerald Dittmann

Nach dem Weltcuprennen in Nürnberg startet Laura Dittmann seit Dienstag den 15.09.2009 in Italien mit der Nationalmannschaft bei der Toskana Rundfahrt der Frauen. Beim Weltcupfinale in Nürnberg konnte Laura Dittmann das Rennen im Hauptfeld beenden und hatte nur 16 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Kirsten Wild aus Holland vom 
Cervélo Profiteam.
Die Toskana Rundfahrt ist für die meisten Fahrerinnen der letzte Leistungstest vor den ab Mittwoch den 23.-27.09.2009 stattfindenden Weltmeisterschaften im schweizerischen Mendrisio. Dadurch wird bei diesem über 6 Etappenrennen noch eimal die volle Leistung von Laura Dittmann verlangt.

Zurück