Radwegeinweihung Bad Bellingen

von Wolf Giebel

Launiges Sport-Event für Jedermann

Sport für jeden Radlertyp bot am Sonntagnachmittag der RV Bamlach im Rahmen der Einweihung des Radweges von Hertingen nach Bad Bellingen. 25 Rennradler, Mountainbiker und E-Biker wollten sich den Wettstreit um Sekunden nicht entgehen lassen.

So startete pünktlich um 14:45 Uhr die erste E-Bikerin auf die einen Kilometer lange Strecke. Silvia Straub nahm die Steigung oberhalb von Bad Bellingen mit Bravour und gewann diese Kategorie. Einen ehrenvollen fünften Platz erreichte dabei Egon Berger, der mit 82 Jahren älteste Teilnehmer.

Während sich Markus Roth in dem kleinen Teilnehmerfeld der Mountainbiker durchsetzte, konnte kein Rennradler die Zeit von Samuel Vomstein unterbieten. Mit überragenden 2:32 Minuten nahm der 28-Jährige den nächstplazierten Nico Webezahl und Manuel Lacher über 10 Sekunden ab.

„Ein rundum gelungenes Event“ urteilte schließlich der Zweite Vorsitzende des Vereins Achim Schmidhauser. Denn auch Bad Bellingens Bürgermeister Christoph Hoffmann meisterte die Strecke, um den Sportlern im Ziel zahlreiche Preise zu übergeben. Über die benötigte Fahrzeit wurde jedoch nichts bekannt.

Silvia Straub gewann die Kategorie „E-Bike“
Markus Roth war als Mountainbiker erfolgreich
Die Ehrung der Rennradgruppe (v.l.): RV Bamlach Vorstand Gerhard Hugenschmidt, Nico Webezahl, Samuel Vomstein, Manuel Lacher, Bürgermeister Christoph Hoffmann

Ergebnis

Zurück